Fabula - Rätsel Die Mechanismen der Erzählung. - Hotel Vidimiramare

Fabula - Rätsel Die Mechanismen der Erzählung.

Fabula - Rätsel
Die Mechanismen der Erzählung.
herausgegeben von Giorgio Baldo und Stefano Cecchetto

Hier ein paar Kilometer von dem Museum von Torre di Mosto Landschaft präsentieren nach dem Erfolg des letzten Jahres mit der ersten Exposition: Fabula / Kreuzungen, präsentieren das Thema des Rätsels, dass ursprünglicher Mechanismus der Geschichte.

Enigmas kommen, um uns zu besuchen, streichen unsere Normalität, drücken uns zum Nachdenken; ein beunruhigender Blick auf seinem Gesicht auf der Straße ist, eine Inschrift auf einem alten archäologischen Fund, ein Traum von Alpträumen steigen, ein unvergessliches Erlebnis ohne der wir rational die Gründe für seine Bedeutung erklären.

Aber das Rätsel ist ein Geheimnis, das Lösung hat, wie das Rätsel der Sphinx vor den Toren von Theben ...

Wir hatten eine Neugier; das „Rätsel“ des Künstlers, in welchem ​​Umfang, durch ihr Image angeboten, in der Lage ist attraktiv Schatten, unheimlich drohendes Schicksal, faszinierende Entdeckung einer entscheidenden aber verschleierten Wirklichkeit zu machen? Um einen Prozess der Vertiefung und des Wissens über seine Arbeit und gleichzeitig um uns selbst zu stimulieren?

Die Ausstellung, die durch Argumente geteilt, erlässt einen Weg zur Entschlüsselung der Rätsel durch die wichtigsten Komponenten gewidmet, die in der Technik Erzählung Mechanismus entwickeln: der Traum, die Unruhe, die Metamorphose, die Doppel-und Bau der Szene für die Anregung der Geschichte.

Fabula - Rätsel
Die Mechanismen der Erzählung.
herausgegeben von Giorgio Baldo und Stefano Cecchetto

Hier ein paar Kilometer von dem Museum von Torre di Mosto Landschaft präsentieren nach dem Erfolg des letzten Jahres mit der ersten Exposition: Fabula / Kreuzungen, präsentieren das Thema des Rätsels, dass ursprünglicher Mechanismus der Geschichte.

Enigmas kommen, um uns zu besuchen, streichen unsere Normalität, drücken uns zum Nachdenken; ein beunruhigender Blick auf seinem Gesicht auf der Straße ist, eine Inschrift auf einem alten archäologischen Fund, ein Traum von Alpträumen steigen, ein unvergessliches Erlebnis ohne der wir rational die Gründe für seine Bedeutung erklären.

Aber das Rätsel ist ein Geheimnis, das Lösung hat, wie das Rätsel der Sphinx vor den Toren von Theben ...

Wir hatten eine Neugier; das „Rätsel“ des Künstlers, in welchem ​​Umfang, durch ihr Image angeboten, in der Lage ist attraktiv Schatten, unheimlich drohendes Schicksal, faszinierende Entdeckung einer entscheidenden aber verschleierten Wirklichkeit zu machen? Um einen Prozess der Vertiefung und des Wissens über seine Arbeit und gleichzeitig um uns selbst zu stimulieren?

Die Ausstellung, die durch Argumente geteilt, erlässt einen Weg zur Entschlüsselung der Rätsel durch die wichtigsten Komponenten gewidmet, die in der Technik Erzählung Mechanismus entwickeln: der Traum, die Unruhe, die Metamorphose, die Doppel-und Bau der Szene für die Anregung der Geschichte.

Book
Anreisedatum
Abreisedatum
Anzahl Gäste 2 Erwachsene - 0 Kinder
Anzahl Zimmer
Zimmer 1
Anzahl Erwachsene
Anzahl Kinder
Zimmer 2
Anzahl Erwachsene
Anzahl Kinder
Zimmer 3
Anzahl Erwachsene
Anzahl Kinder
Zimmer 4
Anzahl Erwachsene
Anzahl Kinder